Mo der 26. Woche im Jahreskreis 

g  Hl. Kosmas und hl. Damian, Ärzte, Märtyrer in Kleinasien

gr  M  vom Tag

r  M    von den hl. Kosmas u. Damian

Sichere Nachrichten aus dem Leben der beiden Heiligen fehlen. Kosmas und Damian sollen Zwillingsbrüder gewesen sein und als Ärzte viele zum Christentum bekehrt haben. Unter Diokletian seien sie gefoltert und enthauptet worden. Ihre Verehrung ist im Orient am Beginn des 5. Jh., im Abendland im 6. Jh. nachgewiesen. Ihre Namen wurden als Patrone der Kranken, der Ärzte und Apotheker sowie der medizinischen Fakultäten verehrt.

 

 

Papst Paul VI., mit dem bürgerlichen Namen Giovanni Battista Montini, wurde am 26. September 1897 in Concesio bei Brescia geboren. Er wurde 1920 zum Priester geweiht und absolvierte anschließend in der Päpstlichen Diplomatenakademie in Rom seine Studien. Papst Pius XII. ernannte ihn 1954 zum Erzbischof von Mailand. Papst Johannes XXIII. hat ihn 1958 zum Kardinal erhoben, als dessen Nachfolger er am 21. Juni 1963 gewählt wurde. Mit großer Entschlossenheit setzte Papst Paul VI. das Zweite Vatikanische Konzil fort. Gemäß den Weisungen des Konzils hat er umfassend die Liturgie und das kirchliche Leben erneuert. Er bereiste als erster Papst die Welt, baute Brücken zur Orthodoxie und zum Judentum und setzte sich für die Evangelisierung, Frieden, Entwicklung und Gerechtigkeit in der Welt ein. Er starb am 6. August 1978. Papst Franziskus hat ihn am 19. Oktober 2014 seliggesprochen.

 

1972: Woda, Karl Borr. (Eisenstadt), Dech. u. Pfr. i. R. 1974: Lehmann, Dr. Michael, Apost. Adm. Jugosl.

Banat, RelProf.

1979: Bendl, Josef, D, GemAss. i. Dölsach, Osttirol 1980: Schmidt, P. Anton SDB

1983: Kreh, Friedrich, Kpl. in Breitensee, Wien 14 1993: Pospischil, Dr. theol. Josef, Pfr. i. Schrattenberg 1996: Hauer, Josef, Pfr. i. R.